Dein Monats-Thema

Jeden Monat beschäftigen wir uns bei InsideOut mit einem neuen spezifischen Thema in unseren Mediationen. 
Dabei vertiefen im 1-​ oder 2-Wochen Rhythmus nochmals einen bestimmten Bereich dieses Monats-Themas. 
Auf dieser Seite bekommst du alle Infos zum ​ aktuellen Thema.
Du kannst während des Monats immer wieder hierhin zurück kommen und einen Gedanken vertiefen...

Das Aktuelle Monats-thema IST "Stress reduzieren"

Willkommen zu unserem neuen Monatsthema im März:
„Inneren und äusseren Stress reduzieren“.


Auch wenn du vielleicht im Moment nicht durch äusseren Stress geplagt bist, wirst du durch die Meditationen in diesem Monat eine prägende Erfahrung machen können.

Stress ist nämlich in erster Linie eine innere Haltung.

„Spüren“ tun wir sie zuerst auf der körperlichen Ebene:


1. Hier eine entsprechende Definition:

Stress ist eine körperliche Reaktion auf eine bestimmte Herausforderung, von der wir befürchten, sie nicht bewältigen zu können.


Der Organismus setzt Energien frei, um diese Aufgabe zu meistern. Dies ist in Gefahrensituationen sehr nützlich und kann uns das Leben retten.

Wenn wir jedoch regelmäßig nachts wach liegen, weil wir uns Sorgen um die Zukunft machen, schadet dieser psychische Stress auf Dauer der Gesundheit.

Es gibt also nützlichen und schädlichen Stress.

Beispiel:

Wenn du vor einer Prüfung unter Stress stehst, ist das kein schädlicher Stress, da dieser nach der Prüfung im Normalfall wieder verschwindet. Bist du hingegen jeden Abend aufgewühlt, nervös und unruhig, kann es langfristig gefährlich werden.

Ob Stress unserer Gesundheit schadet, hängt zum großen Teil von den Bewältigungsstrategien ab, die wir zur Verfügung haben.


2. Typische Anzeichen für Stress

Stresssymptome sind oft gar nicht so einfach zu erkennen, weil sie sich sehr unterschiedlich äußern können und häufig nicht als Bedrohung angesehen und deshalb ignoriert werden.

Häufige Auswirkungen von Stress sind:

Bluthochdruck, dauerhafte Müdigkeit, ein nervöser Magen, Stimmungsschwankungen, Verspannungen, Schlafprobleme und Kopfschmerzen.

Wie reagierst du auf Stress?

Umso besser du deine Warnsignale kennst, umso schneller kannst du darauf reagieren und Stress vorbeugen.

Wenn die genannten Symptome lange Zeit ignoriert werden, können dadurch ernsthafte Erkrankungen wie Magengeschwüre, Burn-out oder Herzprobleme entstehen.


3. Stressoren aufspüren

Um Stress zu reduzieren, musst du zuerst herausfinden, was ihn verursacht. Gehe dazu in 2 Schritten vor.

Schritt 1:
Beobachte dich während des Tages ganz genau. Schau, auf welche Dinge du gelassen und auf welche du gestresst reagierst. Notiere dir alle Situationen, die bei dir Stress auslösen.

In den Meditationen bei Insideout werden wir darauf immer wieder mal eingehen. Ein klareres Bewusstsein für die inneren Vorgänge im Alltag ist enorm hilfreich!


Schritt 2:
Wie macht sich dieser Stress bei dir bemerkbar und wie gehst du damit um?

Beispiel - Arbeiten unter Zeitdruck:
  • Reagierst du darauf gelassen oder gestresst?
  • Wie wirkt sich dieser Stress auf dich aus?
  • Vielleicht fühlst du dich aufgewühlt oder du beginnst zu schwitzen?
  • Wie reagierst du auf die Stresssituation?
  • Holst du dir noch einen Kaffee und verzichtest aufs Mittagessen oder bekommst du schlechte Laune?

Versuche deine Körperempfindungen und Gedanken möglichst achtsam wahrzunehmen. Vielleicht ist dein Körper in bestimmten Bereichen angespannt oder du reagierst mit Gedanken, die den Stress noch verschlimmern.

Wenn du diese Muster erkennst, weißt du, wo du ansetzen kannst.

Notiere dir dann jeden Abend folgende Punkte:

  • Welche Situationen haben dich heute gestresst?
  • Was für eine Stressreaktion hast du dabei gespürt?
  • Wie bist du mit dem Stress umgegangen?

Wenn du diese Übung 1-2 Wochen machst, wirst du schon deutlich ein Muster erkennen. Die Meditationen werden dich hier sehr unterstützen.

Ab und zu wirst du auch in den emails ein paar Tipps zum Abbau von innerem und äußeren Stress bekommen.

Ich freue mich auf einen spannenden und zugleich gelassenen Monat März mit dir,

Dein Jan


PS: kennst du schon unseren „Bestseller“ unter den Meditationen „Radikale Annahme des gegenwärtigen Moments“? Verbunden mit einem kleinen Booklet passt das hervorragend zu unserem Monatsthema.

Da du Insider bist, bekommst du diese Meditation in unserem Shop gratis (Kostet normal 19,- Euro)

Gebe beim Bestellprozess den Code: Insider-März

ein, und der Betrag stellt sich auf 0 Euro

(Dieser Gutschein ist bis zum 10. März gültig!)

>> Hier bestellen <<




Die Aktuellen Tages-Tages-Mediationen findest du Hier.

Copyright 2019 by Lebenvertiefen.

>