Category Archives for "Achtsamkeit"

Jun 26

Nicht perfekt – aber glücklich

By Jan | Achtsamkeit

Überall gibt es „Unvollkommenheiten“. Dazu gehören zum Beispiel: Unordnung, Unkraut, Verkehrsstaus, Flecken auf dem Teppich, Krankheit, Schmerzen, Probleme, ungelöste Fragen, Verluste – und dann die vielen Probleme in menschlichen Beziehungen… Unvollkommenheiten sind Fehler, falsche Entscheidungen, Verwirrung, Mangel an Klarheit, Krieg, Hunger, Unterdrückung. Kurz gesagt, bedeutet Unvollkommenheit eine Abweichung von einem angemessenen Ideal oder Standard. Jede […]

hier weiterlesen...
Visionssuche
Feb 11

Vision-Quest – die Visionssuche in der Eifel

By Jan | Achtsamkeit

“Die zivilisatorische Schicht, die uns von der Wildnis trennt, ist nicht dicker als drei Tage.”(Wildnisforscher Robert Greenway) Wer länger in der Wildnis bleibt, träumt anders, denkt anders, nimmt anders wahr. Die frühen“ archaischen“ Volksgruppen hatten noch die Einsicht, dass man seine Welt verlassen musste, um sie erkennen zu können, dass man nur ‚zahm’ werden konnte, […]

hier weiterlesen...
Feb 09

Die zwei Wege zur Freude

By Jan | Achtsamkeit

Kennst du Menschen, die tiefe Freude ausstrahlen? Also nicht nur kurze Momente von Spaß und Humor, sondern Freude, die wie eine Strahlung von einem Menschen ausgeht.  Es tut so gut, mit solchen Menschen zusammen zu sein. Wer zu wenig Freude in seinem Leben empfindet, hat sich vielleicht noch nicht bewusst dafür entschieden, ein Leben der […]

hier weiterlesen...
Dez 08

Weihnachten – Haben oder Sein?

By Jan | Achtsamkeit

„Von ihm kam alles Leben, und sein Leben war das Licht für alle Menschen. Es leuchtet in der Finsternis, doch die Finsternis wehrte sich gegen das Licht.“ (Johannes 1,4) „Haben oder Sein“ heißt der Buchtitel von einem inzwischen schon in die Jahre gekommenen Buch von Erich Fromm. Es ist immer noch lesenswert! Mehr Haben um […]

hier weiterlesen...
Dez 04

Das Leben als Maßanzug

By Jan | Achtsamkeit

„Ein Mann bestellt einen Maßanzug, ist aber mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden. Er zupft an den Ärmeln und beklagt, dass die Ärmellänge unterschiedlich ist. Der Schneider erwidert etwas ungehalten: „Ja, so wie sie dastehen, ist das auch kein Wunder. Normalerweise trägt man ja auch etwas mir rechts: Senken sie mal die rechte Schulter […]

hier weiterlesen...
Okt 09

Es gibt keine „neutralen“ Gewohnheiten!

By Jan | Achtsamkeit

Sähe einen Gedanken, ernte eine Tat. Sähe eine Tat, ernte eine Gewohnheit. Sähe eine Gewohnheit, ernte einen Charakter. Sähe einen Charakter, ernte ein Schicksal. …………. Unser Unterbewusstsein wird durch viele früh erlernte Gewohnheiten gesteuert. Sie haben sich als Lösungen für bestimmte Probleme erwiesen, die wir immer wieder anwenden. Das erspart uns, immer wieder neu über […]

hier weiterlesen...
Sep 11

Wann hast du das letzte mal deine Perspektive gewechselt?

By Jan | Achtsamkeit

„Das Reich Gottes ist da! Denkt um und glaubt dieser guten Nachricht!“ Mark. 1,15 In der frühen Christenheit wurde der Glaube als „Der Weg“ bezeichnet.  Menschen, die glaubten waren Menschen, die unterwegs waren. Das ist das Lebensprogramm der „fortwährenden Veränderung“. Aus dieser geistlichen Bewegung ist dann die Kirche entstanden, so wie wir sie kennen. Über […]

hier weiterlesen...
Sep 02

Kann der Tod ein „Freund“ sein?

By Jan | Achtsamkeit

Meine Mutter starb, als ich 5 Jahre alt war. Dieses Kindheitstrauma ist Teil meines Lebens und vielleicht hat es mich deshalb schon früh dazu gedrängt, mich mit dieser Frage nach dem „Ende des Lebens“ zu beschäftigen.
In der Bibel finden wir Aussagen, die den Tod als Feind definieren. Daneben gibt es aber auch Bilder, die den Tod als Lehrer und wichtigen Begleiter darstellen.

hier weiterlesen...
1 5 6 7
>